Spiele des Jahres nominiert

Hallo,
die Nominierungen sind raus. Am 22.Juli werden in Berlin die Preise überreicht!

Nominiert für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2019“:
(in alphabetischer Reihenfolge)
spieldesjahres

Just One von Ludovic Roudy und Bruno Sautter
Verlag: Repos Production (Vertrieb: Asmodee)
Grafik: Éric Azagury
Lustiges Partyspiel für 3 bis 7 Spieler ab 8 Jahren

Lama von Reiner Knizia
Verlag: Amigo Spiele
Grafik: Rey Sommerkamp und Barbara Spelger
Schnelles Kartenablegespiel für 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren

Werwörter von Ted Alspach
Verlag: Ravensburger Spieleverlag
Grafik: Roland McDonald
Rollenbetontes Wortratespiel für 4 bis 10 Spieler ab 10 Jahren

Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 6 weiteren Spielen.

———————————————————————————-

Nominiert für die Wahl zum „Kennerspiel des Jahres 2019“:
(in alphabetischer Reihenfolge)
kennerspieldesjahres

Carpe Diem von Stefan Feld
Verlag: alea/Ravensburger Spieleverlag
Grafik: Lalanda Hruschka
Strategisches Stadtbaupuzzles für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren

Detective von Ignacy Trzewiczek, Przemysław Rymer, Jakub Łapot
Verlag: Portal Games/Pegasus Spiele
Grafik: Aga Jakimiec, Ewa Kostorz, Rafał Szyma
Innovatives Detektivspiel für 1 bis 5 Spieler ab 16 Jahren

Flügelschlag von Elizabeth Hargrave
Verlag: Feuerland Spiele
Grafik: Natalia Rojas, Ana María Martínez Jaramillo und Beth Sobel
Ornithologisches Optimierspiel für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren

Außerdem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 4 weiteren Titeln.